csm_agoform-presse-realschule-roboter-ag-1_b5a286b5b2.png

Realschüler erleben Roboter im Einsatz

Vor kurzem haben 30 Schülerinnen und Schüler der Goethe Realschule die Produktion des Partnerunternehmen AGOFORM GmbH in Löhne besichtigt. Die Achtklässlerinnen und Achtklässer belegen an Ihrer Schule den Kurs ITG (informationstechnische Grundbildung) mit dem Schwerpunkt der Roboterprogrammierung. Dieser Kurs wird seit einem Jahr an der Schule angeboten.

AGOFORM ist ein Kooperationspartner und bietet diese Führung an, um den Schülerinnen und Schülern die Roboter in Originalgröße und im Einsatz zu präsentieren. Bei AGOFORM sind mehrere Roboter in die Produktionsprozesse integriert, um die Mitarbeiter zu unterstützen und monotone Arbeit zu erledigen.  Als Beispiel: ein kleiner blauer Roboter ist dafür zuständig, Aufkleber auf die Rückseite der Antirutschmatten zu kleben. Die Schülerinnen und Schüler wurden durch die Produktionshallen geführt und haben zahlreiche Informationen zum Thema Roboter und Ihre Funktionen erhalten.  Durchgeführt wurde die Führung von vier Azubis der Firma AGOFORM.  Adam Bartkowaik, Lehrer der Schülerinnen, sagt: „ Ich finde die Besichtigung ist eine tolle Sache, denn für die Schüler geht es langsam in Richtung Berufswahl.“  Nach der Führung konnten die Schülerinnen und Schüler direkt Rückmeldungen geben hinsichtlich Verbesserungen und was Ihnen  besonders  gefallen hat. „Ich finde es interessant, wie die Produkte hergestellt werden und die Roboter im Einsatz zu sehen“, so eine Schülerin. Eine weitere fügte hinzu: „ Es war spannend zu sehen, wie die Produktion funktioniert.“

AGOFORM stellt Kunststoffprodukte für die Möbelindustrie und verkauft diese weltweit in über 60 Ländern. Zum Produktportfolio gehören Antirutschmatten und Schubkasteneinsätze für Küche, Bad und Büro, sowie komplexe Industriekomponenten für den Fahrzeugbau.  Insgesamt sind bei AGOFORM 160 Mitarbeiter und 13 Azubis angestellt. AGOFORM bietet Ausbildungsplätze als Maschinen - und Anlagenführer, Mechatroniker, Industriekaufmann/-frau und Verfahrensmechaniker in Kunststoff- und Kautschuktechnik an.

Das spricht für AGOFORM als Arbeitgeber in der Kunststoffindustrie

Familienunternehmen

  • Gründung 1928, in 3. Generation inhabergeführt
  • Erfinder des thermogeformten Besteckeinsatzes aus Kunststoff
  • Europas größter Hersteller passgenauer thermogeformter Schubkasteneinsätze
  • Erfinder der Antirutschmatte auf Polystyrol-Basis

Große Fertigungstiefe

  • Extrusion mit Spezialausstattung
  • Vielfältige Möglichkeiten der Veredelung
  • Kernkompetenz Fertigung: Extrusion, Thermoformung, Konfektionierung
  • Branchenfokus: Möbel, Freizeit, Industrie
  • Produkte: Schubkasteneinsätze, Antirutschmatten, kundenspezifische Teile

Wachstumsorientierung

  • Produktionsvolumen: über 5 Millionen Schubkasteneinsätze pro Jahr
  • 160 Mitarbeiter in Produktion und Vertrieb
  • Entwicklung und Produktion in Löhne, Deutschland
  • Vertrieb weltweit in über 60 Länder
  • ca. 30 Mio. EUR Jahresumsatz
Sie wünschen mehr Informationen zu Ihren Möglichkeiten? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!