silencio-video-header.jpg

Made in Germany seit 1928

Seit 1928 ist AGOFORM starker Partner der Industrie. Design-Kompetenz, Prozess-Know-how sowie eine hohe Flexibilität und Qualitätssicherheit im Produktionsprozess garantieren zeitlose Lösungen für Ihr Unternehmen. Vertrauen Sie auf unsere Innovationskraft und Leistungsvielfalt, denn wir liefern Ihnen das gewisse Extra für Ihre Kunden – weltweit.

Individualität und Flexibilität

Bei uns gibt es keine Massenprodukte oder Standard-Katalogartikel. Wir richten uns nach Ihren Wünschen. Selbst wenn Sie sich einen Artikel aus unserem umfangreichen Sortiment an Besteckeinsätzen oder Antirutschmatten ausgesucht haben, wird dieser nach Ihren individuellen Maßvorgaben gefertigt. Selbstverständlich ist es auch möglich, dass wir für Kunden, zu denen wir eine intensive Beziehung aufgebaut haben, fertig verpackte Artikel am Lager bevorraten, um sie just-in-time anliefern zu können.

 

Was uns ausmacht...

agoform-innovation.jpg

Innovation und Kompetenz

Unsere Firma, gegründet 1928, konzentriert sich seit 1956 auf die Entwicklung und Produktion von Thermoformteilen. Bei AGOFORM entstehen Innovationen, die über Jahrzehnte Bestand haben und gleichzeitig kontinuierlich weiterentwickelt werden. 1956 haben wir den Besteckeinsatz aus Kunststoff entwickelt und im Markt eingeführt. 1985 wurden die Möglichkeiten der Kaschierung der Oberflächenstrukturen im Extrusionsbereich entdeckt. Dadurch ist es für uns möglich diverse Optiken, wie z.B. Edelstahl, Holz oder Hochglanz, auf die Kunststoffoberfläche zu übertragen. 1994 folgte die erste Antirutschmatte auf Polystyrol-Basis.

In Partnerschaft mit unseren Kunden arbeiten wir täglich an kleinen und großen Innovationen für die Produkte von heute und morgen.

agoform-familienunternehmen.jpg

Mittelständisches Familienunternehmen

Wir sind ein klassisches, mittelständisches, deutsches Familienunternehmen in der dritten Generation. Wir finanzieren uns solide überwiegend aus eigenen Mitteln und wachsen bedächtig und nachhaltig. So können wir auch globale Krisen abfedern und bleiben selbst in wirtschaftlich herausfordernden Jahren, wie z.B. 2008 - 2010, ein solider und verlässlicher Partner für unsere Kunden, Mitarbeiter und Lieferanten. Wir sind flexibel, haben kurze Entscheidungswege und passen unsere Strukturen immer wieder den Erfordernissen des Marktes an.

Auch für unser Personal sind wir ein Partner, auf den man sich verlassen kann. Unser Ziel ist es, unsere Mitarbeiter von der Ausbildung bis zur Rente zu begleiten und zu unterstützen. Unsere wertschätzende Zusammenarbeit über Jahrzehnte fördert dsa Vertrauen und den gemeinsamen Wunsch, kontinuierlichen Wandel gestalten zu wollen.

agoform-qualitaet.jpg

Qualität

Wir stellen uns dem Qualitätsgedanken nicht alleine durch die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften und das Einwirken auf die Verbesserung der Qualitätsstandards bei unseren Lieferanten - sondern auch durch die kontinuierliche Optimierung unserer qualitätsorientierten Leistung. Seit vielen Jahren haben wir ein umfangreiches CAQ-System im Einsatz. So stellen wir neben den ergänzenden Stichprobenprüfungen der Qualitätssicherung kontinuierliche Qualität sicher. Zudem sind wir bereits seit 1996 nach der europäischen Qualitätsnorm DIN EN ISO 9001 zertifiziert, inzwischen selbstverständlich in ihrer aktuellen Form, der DIN EN ISO 9001:2015. Regelmäßige Auditierungen durch den TÜV Nord dokumentieren die Einhaltung der Normenforderungen.

agoform-nachhaltigkeit.jpg

Nachhaltigkeit

Wir fühlen uns dem Umweltschutz verpflichtet. Der überwiegende Teil unserer Produkte basiert auf dem Rohstoff Polystyrol (PS). Die von uns eingesetzten Polystyrol-Typen sind für den Kontakt mit Lebensmitteln zugelassen. Polystyrol hat die umweltfreundliche Eigenschaft, mehrfach wiederverwertbar zu sein, ohne dass sich die Materialeigenschaften verschlechtern. Daher trennen und recyceln wir innerbetrieblich schon seit Jahren die unvermeidbaren Produktionsabfallprodukte ohne Qualitätsverlust. Zusätzlich achten wir auch auf die möglichst effiziente Nutzung der zur Produktion unserer Artikel eingesetzten Energie. So nutzen wir beispielsweise die im Produktionsprozess entstehende Wärmeenergie zur Heizung unserer Gebäude. Außerdem beziehen wir seit 2018 unseren Strom zu 100 % klimaneutral aus erneuerbaren Energiequellen.

agoform-internationalitaet.jpg

Internationalität

Dank unserer langjährigen Export-Erfahrung können Sie verbindlich, termingerecht und kostenbewusst mit uns rechnen. Einen großen Teil unserer Produktion liefern wir in über 60 Länder der Welt. So verfügen wir über umfassendes Wissen in verschiedenen Themenbereichen des Exports - von versandgerechter Verpackung bis hin zu Zollformalitäten und Kooperationen mit Spediteuren.

agoform-tradition.jpg

Tradition - wir sind bodenständige Ostwestfalen

Am 05.07.1928 meldete der am 02.04.1905 in Löhne-Bischofshagen geborene Kaufmann August Ottensmeyer in Löhne sein Gewerbe als Handelsvertreter an. Während er vormittags die Handelsschule besuchte, verkaufte er nachmittags Gardinenstoffe und Beschläge an seine Kunden aus der aufstrebenden Küchenmöbelindustrie in der hiesigen Region - nach kurzer Zeit sogar mit dem eigenen Auto. Krieg und Gefangenschaft sorgten für eine Unterbrechung seiner erfolgreichen Tätigkeit, die er jedoch gleich nach dem Ende des 2. Weltkrieges wieder aufnahm und ausbaute.

1956 entwickelte August Ottensmeyer als erster einen aus Kunststoff thermogeformten Besteckeinsatz, der den Markennamen AGOPLASTIC-Besteckeinsatz erhielt, und baute die dafür notwendige Produktion auf.

1968 übernahm sein Sohn, Jürgen Ottensmeyer, nach abgeschlossenem Betriebswirtschaftsstudium die Geschäftsführung und 1980 das Unternehmen, dessen Name in AGOFORM GmbH geändert wurde.

Im Jahr 1969 erfolgte die Grundsteinlegung für den ersten Bauabschnitt am heutigen Standort des Unternehmens, der Gewerbestraße 27. Im Jahr 1970 folgte dann der Umzug der Firma aus Exter an den heutigen Stammsitz.

Ab 1985 ergänzte und vertiefte die eigene Extrusion die Wertschöpfungskette und ermöglichte es dem Unternehmen, noch flexibler und individueller auf Kundenwünsche einzugehen. Mit der selbst entwickelten Antirutschmatte auf Polystyrol-Basis wurde ein neues Produkt am Markt etabliert.

Mitte 2007 übernimmt Jan Ottensmeyer, nach abgeschlossenen Ausbildungen als Bankkaufmann, Verfahrenstechniker und Dipl. Wirtschaftsingenieur, das Familienunternehmen in der dritten Generation. Seitdem bildet er zusammen mit Dipl. Ing. Michael Ruprecht die Geschäftsführung der AGOFORM GmbH. In den folgenden 10 Jahren wächst das Unternehmen beständig von 535 Kunden mit einen Umsatz von ca. 22 Mio. EUR auf einen internationalen Umsatz von ca. 30 Mio. EUR mit Kunden in über 60 Ländern.

Seit 1970 sind wir also fest verwurzelt an unserem Stammsitz in der Gewerbestraße in Löhne, den wir im Einklang mit dem wachsenden Unternehmen bis heute immer weiter erweitern und modernisieren. Hier fühlen wir uns wohl. Unsere Mitarbeiter mit überwiegend jahrzehntelanger Betriebszugehörigkeit kommen aus der Region und sind teilweise schon in der zweiten Generation im Unternehmen tätig. Gemeinsam fühlen wir uns dem Qualitätsanspruch, für den "Made in Germany" steht, verpflichtet. Wir produzieren ausschließlich in Löhne, im Herzen Ostwestfalens, und damit im Zentrum Deutschlands. Vielen unserer Kunden und Lieferanten sind wir schon über Dekaden ein verlässlicher Partner.

Sie wünschen mehr Informationen zu Ihren Möglichkeiten? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!